Lieblingsöl-Blog

Aktuell. Wissenswert. Authentisch. Begeistert
Zusammen arbeiten100% reine ätherische Öle bestellen

Angst vor Corona und anderem Unbegreiflichem

von | Aromatische Düfte, Fit & Gesund

Corona oder Sars-CoV-2 sind die Themen des Tages. Schaltet man Medien an, oder blättert durch die Zeitung – entkommt man diesem drückenden Gefühl nicht mehr. Unbegreiflich! Die innere Anspannung bleibt genauso präsent, wie das Virus selber. Wir brauchen die Fakten, um uns und unsere Liebsten zu schützen. Aber wir brauchen auch eine gewisse Entspanntheit, im Umgang mit der Pandemie. Angst vor Corona? Nein, Danke!

Angst & Sorgen kennt viele Gesichter

Wir reden hier von diesen diffusen, kleinen Ängsten, den Sorgen um unsere Liebsten, die Gedanken um unsere finanzielle Zukunft, über all die negativen Emotionen die uns gerade wegen der Corona Pandemie beschäftigen.

Angst vor einem bestimmten Ereignis und Ängste vor etwas, was wir nicht ändern können, läßt uns hilflos erscheinen. Beklemmungen im Herzen, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Grübelattacken, depressive Stimmung,erhöhte Reizbarkeit – die Angst zeigt sich in vielen unterschiedlichen Auswirkungen.

In unserer häusliche Isolation brauchen wir jetzt jedoch Gelassenheit und Ruhe. Wir wollen Zuversicht und Harmonie. Die Power der Pflanzen lassen sich dafür wunderbar einsetzen. Nutzen wir doch einfach die Power unserer Lieblingsöle, und werden dadurch entspannter, geerdeter und stärken auch unserImmunsystem und unseren Optimismus …

8 Tipps gegen die Angst vor Corona

  • Schalte zwischendurch die Medien aus. Egal, ob Fernseher, soziale Netzwerke oder Streaming Dienste. Überall läuft gerade etwas mit der Corona-Pandemie. Gefühlt gibt es nichts anderes mehr. Also einfach mal abschalten!
  • Wenn Informationen über das Virus, dann bitte nur aus seriösen Quellen. Medien brauchen Übertreibungen und aufbauschende Headlines um gesehen zu werden, das erklärt vieles.
  • Mit Freunden und Familie sprechen beruhigt, nicht nur wenn es um Corona geht. Ein gemütlicher Abend in kleiner Runde bringt sowas wie Normalität und senkt das Stresslevel.
  • Bewegung und Sport im Garten oder in der freien Natur entspannt, macht Spaß und stärkt das Immunsystem. Wann hast Du z.B. das letztemal Seilhüpfen im Garten gemacht?
  • Ernähre Dich gesund und bewußt. Auch das stärkt Dein Immunsystem und Deine positive Wahrnehmung.
  • Gönn Dir Abwechslung, die Dir Spaß macht. Einen schönen Wellness-Abend zu Zweit im eigenen Bad, oder ein schönes Buch lesen, ein Nachtspaziergang oder lege Dir ein Gemüsebeet im Garten an ….
  • Stärke Dein Optimismus und telefonier z. B. lieber  eine lange Stunde mit Deiner Lieblingscousine, als mit einer Schwarzseherin ….
  • Soziale Kontakte sollte man trotz Corona pflegen. Wie wäre es mit einem Kaffeklatsch mit Abstand? Von Balkon zu Balkon, oder vom Fenster zum Garten? Soziale Kontakte sind Balsam für die Seele. Mit 2 m Abstand hat das Corona keine Chance, aber sprechen geht doch trotzdem, oder??? Gerade bei der Risikogruppe der Senioren, bewirkt so ein Ratsch doch kleine Wunder.

Lieblingsöle gegen die Angst

Ätherische Öle wirken direkt auf das limbische System. Das heißt, wir können es nicht steuern. Gerüche wirken direkt und sofort im Gehirn , dort wo Erinnerungen und Instinke gespeichert sind. Mit den passenden Gerüchen nehmen wir Einfluß auf unsere Emotionen.

Die folgenden Öle kannst Du tief einatmen, ein paar Tropfen auf die sensiblen Stellen Deiner Haut geben, einmassieren oder auch innerlich anwenden. Ganz wie es Dir gut tut.

 

  • Lavendel & Kamille entspannen Dich und tragen zum allgemeine Wohlbefinden bei! Sie fördern den tiefen Schlaf.
  • Rose, Melisse & Geranium – diese Öle halten Dich in emotionalem Gleichgewicht.
  • On Guard – die Ölmischung grenzt Dich emotional ab.
  • Serenity – die beruhigende Ölmischung fördert Entspannung und beruhigt Emotionen, Geist und Sinne
  • Balance – die Ölmischung für Ruhe und Ausgeglichenheit.
  • Neroli, Mandarine, Bergamotte, Zitronengras und die wilde Orange – diese Öle wirken positiv, belebend und anregend. Sie zaubern Dir ein Lächeln ins Gesicht.

Ätherische Ölmischungen für den Diffuser

Ein paar Vorschläge, wie Du ätherische Öle gegen Ängste im Dffuser mischen kannst. Sei kreativ und probier Dich in der Zusammensetzung aus. Wichtig ist, daß Du die motivierenden Citrusöle in der Früh und über den Tag verwendest. Die beruhigenden Öle entfalten am Abend ihre beste Wirkung.

Untertags

Am Abend

Nachts

Bleib gesund …

Unsere ätherischen Öle schützen uns. Sie geben uns Kraft, entgiften & entschlacken, nehmen Schmerzen, stärken das Immunsystem und lassen uns gut aussehen. In den schweren Zeiten der Corona Pandemie ist es beruhigend, daß wir uns auf die Kraft der Natur verlassen können. Daß Du und Deine Liebsten gesund bleiben, und dem ganzen etwas Positives abgewinnen könnt, das wünschen wir Euch …

… mit ganz viel liebe Lieblingsöl-Liebe
Ulli und das ganze Redaktionsteam

Tu-was-du-liebst

Öl Nachrichten

Natürlich kannst Du unser Wissen über ätherische Öle – ganz bequem monatlich – per eMail erhalten. Schreib Dich einfach in das Formular ein. Deine Daten behandeln wir sehr behutsam!

doTERRA ist Lebensstil

Legende

Aromatisch anwenden  aromatische Anwendung

topische / äußerliche Anwendung  topische /äußerliche Anwendung

Pur Innerlich anwenden  PUR auf die Haut

Öle nur verdünnt anwenden verdünnt anwenden

als Nahrungsergänzung verwendbar  Nahrungsergänzung / innerlich

ungeeignet für Babys & Kleinkinder für Babys ungeeignet

 

Auch interessant …

Für Dich an der Tastatur ...

Unser Redaktionsmitglied:

Immer Up-to-Date sein.

Mit den "Öl-Nachrichten" der Lieblingsöl-Redaktion!

Hinweis zur sicheren Verwendung von ätherischem Öl

  • Alle ätherischen Öle können bei sehr empfindlicher Haut zu Hautreizungen führen. Immer zuerst testen!
  • Kontakt mit Augen, Innenohren und Schleimhäuten vermeiden. Notfalls mit Trägeröl verdünnen.
  • Bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen des ätherischen Öles direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Sprich bitte bei Schwangerschaft oder Verwendung von starken Medikamenten mit Deinem Arzt.

Ätherische Öle sind nicht dazu bestimmt, medizinische Produkte zu ersetzen. doTERRA Produkte können die vom Arzt empfohlenen Therapien und Medikamente jedoch ergänzen und sehr gut unterstützen. ​