Lieblingsöl-Blog

Aktuell. Wissenswert. Authentisch. Begeistert
Zusammen arbeiten100% reine ätherische Öle bestellen

Ätherische Öle innerlich anwenden? JA, unbedingt!

von | Allgemein, Fit & Gesund

Die Aussage „ätherische Öle niemals innerlich anwenden“ ist falsch! Das dies bei einem offiziellen Vortrag vor Mitarbeitern im Krankenhaus gesagt wurde, zeugt entweder von Unkenntnis, oder von mangelnder Qualität der verwendeten ätherischen Öle.

Ätherische Öle innerlich anwenden? Ja!

Wir vom Team Lieblingsöle können von uns ja behaupten, über ätherische Öle ein umfangreiches Fachwissen zu haben. Nach dem Motto „man lernt nie aus“ haben wir gestern einen Gesundheitsvortag Vortrag in einer Klinik über ätherische Öle besucht. Der Vortrag war recht gut aufgebaut und inhaltlich fast korrekt. Eine Aussage wollte und konnte ich dann so doch nicht so stehenlassen. Die Referentin sagte:

„Ätherische Öle nicht innerlich anwenden, ich wiederhole ätherische Öle auf gar keinen Fall innerlich anwenden. Unter keinen Umständen.“

Da war es bei mir passiert. Ich musste es richtig stellen, denn so pauschal ist die Aussage nur F A L S C H !

Der Gesetzgeber schlampt in seinen Vorgaben

Richtig ist: Der Gesetzgeber gestattet den Aufdruck 100% naturreines ätherisches Öl auch dann, wenn in der Flasche zum Beispiel neben Lavendelöl auch noch Weingeist oder Geraniol (ein acyclischer Monoterpen-Allylalkohol) mit enthalten ist. Diese Angaben findet man in der Ingredients-Auflistung. Diese sind jedoch immer sehr, sehr klein zu lesen. Häufig ist es sogar notwendig, das Etikett aufzuwickeln. Dies gibt den Herstellern von ätherischen Ölen Spielraum zur Verschleierung der Inhalte.

Finger weg von solchen „Pantsch“-Ölen. Keine innerliche Anwendung! Niemals!

Innerliche Anwendung von ätherischen Ölen

Es können jedoch sehr viele reine ätherische Öle innerlich eingenommen werden. Warum? Weil hochwertige ätherische Öle zu 100% rein sind. Die Sicherheit darüber gibt das Zertifikat CPTG. Ja, es ist kein staatliches Zertifikat, aber wie schon gesagt: Der Gesetzgeber schlampt mal wieder und stellt den Schutz vor Leben hinter die Begehrlichkeiten der Industrie.

Die Kraft der Natur wirkt natürlich auch innerlich. Hierbei macht wie immer auch die Menge das Gift. Prinzipiell gilt: Ein erwachsener Mensch sollte nie mehr als 22 Tropfen pro Tag innerlich einnehmen.

Manche Öle sind in Ihrer Konzentration so stark, daß auch diese nicht innerlich angewendet werden dürfen. Eine Liste, um welche Öle und Ölmischungen es sich handelt, findest Du hier.

Literatur für innerliche Anwendung von ätherischen Ölen

Es gibt zahlreiche Literatur zur Einnahme der hochwertigen Öle. Warum und wie wir die „Natürliche Power auch innerlich nutzen“ können. Zum Beispiel:

„Anfängerguide zur Kraft der ätherischen Öle“, „Duft-Medizin: Ätherische Öle und ihre therapeutische Anwendung“. „Die Kraft der Natur von DEVITAO“ und viele mehr.

Unsere persönliche Erfahrung

Unsere Erfahrung hat gezeigt, es gibt durchaus Hersteller, die solche ätherischen Öle abfüllen und die innere Verwendung für viele ihrer Öle ausdrücklich empfehlen. Und so machen auch wir das. Höchste Qualität und mit dem Wissen um die Wirkung der konzentrierten Pflanzenkraft wenden wir sehr erfolgreich zahlreiche ätherische Öle von doTERRA täglich innerlich an:

  • Von den täglichen Tropfen Lemon,
  • über Lavendel oder
  • dem Öl für Jubel und Kreativität Tangerine.
  • Als Katerfrühstück (ok, das kommt jetzt eher selten vor) mischen wir uns die Hangover-Bombe und
  • gerne unterstützen wir auch unser Idealgewicht mit dem ätherischen Fettverbrennungs-Drink.

In diesem Sinne, lasst es euch gut gehen.

Viele Grüße
Günter Dotschkal

 

Für Dich an der Tastatur ...

Unser Redaktionsmitglied:

Immer Up-to-Date sein.

Mit den "Öl-Nachrichten" der Lieblingsöl-Redaktion!

Hinweis zur sicheren Verwendung von ätherischem Öl

  • Alle ätherischen Öle können bei sehr empfindlicher Haut zu Hautreizungen führen. Immer zuerst testen!
  • Kontakt mit Augen, Innenohren und Schleimhäuten vermeiden. Notfalls mit Trägeröl verdünnen.
  • Bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen des ätherischen Öles direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Sprich bitte bei Schwangerschaft oder Verwendung von starken Medikamenten mit Deinem Arzt.

Ätherische Öle sind nicht dazu bestimmt, medizinische Produkte zu ersetzen. doTERRA Produkte können die vom Arzt empfohlenen Therapien und Medikamente jedoch ergänzen und sehr gut unterstützen. ​