Lieblingsöl-Blog

Aktuell. Wissenswert. Authentisch. Begeistert
Zusammen arbeiten100% reine ätherische Öle bestellen

Blutdruck (Hypertonie) natürlich senken?

von | Fit & Gesund

Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit in unserer erster Welt und darf nicht unterschätzt werden. Ärzte verschreiben schnell Tabletten, wenn der Bluthochdruck konstant über 140/80 geht. Es ist unbestritten, daß zu hoher Blutdruck in den meisten Fällen auf ungesunde Lebensweise zurückzuführen ist. Blutdruck natürlich senken ist machbar!

Die typischen Anzeichen von zu hohem Blutdruck

  • Deutliches spürbares Herzklopfen
  • Engegefühl im Brustkorb
  • Schwitzen
  • Kopfschmerzen
  • Nasenbluten und/oder Ohrgeräusche
  • Augenzuckungen und/oder Sehstörungen
  • Schwindel und/oder Bewusstseinsstörungen
  • Übelkeit und/oder Lähmungserscheinung

Hilfe aus der Natur

Vor der Entwicklung chemischer Medikamente gab es nur Naturheilmittel zur Behandlung von Krankheiten. Diese waren oft nicht weniger erfolgreich, doch brauchen sie manchmal etwas länger. Gerade bei chronische Krankheiten hilft eine Umstellung auf eine natürliche Lebensweise und gesunde Ernährung nachhaltiger und anhaltender. Die geballte Power der Pflanzen in den ätherischen Ölen unterstützt Dein Wohlbefinden zusätzlich.

Natürlich Blutdruck senken

Zuerst: Dies ist keine ärztliche Empfehlung, sondern beruht auf eigener Erfahrung und Anwendung.
Erhöhter Blutdruck, der aus ungesunder Lebensweise und Stress resultiert,  bekommt man durch eine bewusste Lebensumstellung NATÜRLICH in Griff.

Den folgenden ätherischen Ölen wird eine blutdrucksenkende Wirkung nachgesagt. Diese Öle können regelmäßig innerlich (ein paar Tropfen täglich in einer Flüssigkeit, oder in einer VeggieCap) angewendet werden. Oder stell Dir Deine persönliche Mischung für den Diffuser zusammen. Ätherische Öle intensiv einatmen, wirken über die Schleimhäute und die Wirkstoffe gelangen in die Blutbahn.

Bitte beachte: Jeder Mensch ist anders. Auch die Öle können je nach körperlicher Verfassung unterschiedlich wirken. Dazu kommen eventuelle Wechselwirkungen mit chemischen Blutdrucksenkern. Deshalb: Bei starker Hypertonie immer auch eine Einnahme der Öle mit dem Arzt besprechen!

Blutdruck natürlich senken: Diesen ätherischen Öle wirken blutdrucksenkend!

Kurkuma / Turmeric

Kurkuma ist eine enge Verwandte des Inwer und ist ein Heilmittel mit herausragender Wirkung. Kurkuma wirkt als Blutverdünner fast genauso wie Aspirin. Zudem wirkt es sich positiv auf den Zustand der Blutgefässwände aus. Gesunde Blutgefäßwände sind das A und O, damit keine Ablagerungen entstehen.

Zitrone / Lemon

Pektin und Phosphor unterstützen einen gesunden Blutdruck. Ascorbinsäure hinterlässt einen positiven Effekt auf die Blutgefäße. Der Stoff Naringin baut Cholesterin ab. Zitrusfrüchte haben eine blutzuckersenkende, blutbildende, beruhigende, vitalisierende, cholesterinsenkende und stärkende Wirkung.

Kardamon / Cardamon

In einer indischen Studie wurde nachgewiesen, daß Kardamon ausgleichende Wirkung für Blutdruck besitzt. Der obere und der untere Wert sanken, die Neigung zur Blutgerinnung wurde reduziert. Das Blut wurde dünner und konnte leichter fließen. Der Abwehrmechanismus des Körpers gegen Entzündungen, Infektionen und Krankheiten ist dafür deutlich gestiegen.

Basil & Marjoram

Durch ihren hohen Anteil an Kalium und Magnesium besitzen diese Kräuter blutdrucksenkende Eigenschaften.

Diese ätherischen Öle können zum Kochen verwendet werden, oder aber in einer Kapsel eingenommen werden.

Zimt / Cinnamon

Versprüht nicht nur ein Hauch von Exotik, sondern senkt aktiv den Blutzuckerspiegel. Die Blutfettwerte können bis zu 30% niedriger ausfallen. Eine weitere Begleiterscheinung ist das Senken des oberen systolischen Blutdruckwertes.

Zimt ist durchblutungsfördernd!

YlangYlang & Sandelholz

Für entspannende Aroma-Wellnessmassagen eignen sich diese beiden ätherischen Öle perfekt. Sie reduzieren das Stressempfinden und wirken beruhigend und damit blutdrucksenkend.

Sanfte Berührungen, wie zum Beispiel bei der AromaTouch Massage, lassen Körper und Geist zur Ruhe kommen. 

Meine persönliche Anwendung

Meine Blutdruckwerte bewegten sich ziemlich konstant zwischen 140/80 bis 150/90. Das ist erhöht und ich bekam auch schon blutdrucksenkende Tabletten verschrieben, welche ich aber nie eingenommen hab.

Seit über einem Jahr zeigt das Blutdruckmessgerät konstant Werte zwischen 120/80 und 130/90 an. Interessant, daß sich der untere Wert fast nicht verändert hat, der obere jedoch schon. Was hab ich getan? Ätherische Öle gegen erhöhten Blutdruck in mein Leben integriert.

  • Morgens eine Tasse Tee mit je einem Tropfen Kurkuma, Karamon und Zimt. Weil das sehr heiße Öle sind, versüsste ich mir das Getränk mit einem Löffel hochwertigem Honig.
  • Anschließend 10 Minuten konsequent Frühgymnastik. Einfach so, während dem Zähneputzen und dem Anziehen. Kniebeugen gehen auch mit Zahnbürste im Mund …
  •  Basil & Marjoram auf die Fusssohlen einmassieren (abends wiederholen)
  • Anschließend ein Glas Wasser mit zwei Tropfen Lemon und dann erst das Frühstück.
  • Am Tag immer mal wieder das wunderbare YlangYlang auf die Handgelenke auftragen und tief inhalieren.
  • Konzentration auf mehr Bewegung und weniger tierische Fette. Dafür mehr bluddrucksenkende Lebensmittel in den Essensplan einbauen, denn …

Für alles ist ein Kraut gewachsen

Die Naturheilkunde kennt viele blutdrucksenkende Pflanzen. Knoblauch gehört in erster Linie dazu. Jedoch ist Knoblauchgeruch in der heutigen Zeit fast nicht mehr tolerierbar, zumindest nicht während der Arbeitszeit. Rote Beete mit Ihren hohen Nitratgehalt besitzt blutdrucksenkende Eigenschaften und entfaltet schon eine Stunde nach dem Essen seine Wirkung und hält fast den ganzen Tag an. Blutdrucksenkenden sind auch Naturreis und Bananen. Eine starke Alternative ist Leinsamen. Als kaltgepresstes Leinöl passt es zu Müsli, Salat oder auch pur.

Nun ist Leinöl zwar ein wertvolles Öl, aber kein flüchtiges, zu 100% natürliches ätherisches Öl. Trotzdem ist es ein fantastisches Öl für Deine Gesundheit.

Tu-was-du-liebst

Öl Nachrichten

Natürlich kannst Du unser Wissen über ätherische Öle – ganz bequem monatlich – per eMail erhalten. Schreib Dich einfach in das Formular ein. Deine Daten behandeln wir sehr behutsam!

doTERRA ist Lebensstil

Legende

Aromatisch anwenden  aromatische Anwendung

topische / äußerliche Anwendung  topische /äußerliche Anwendung

Pur Innerlich anwenden  PUR auf die Haut

Öle nur verdünnt anwenden verdünnt anwenden

als Nahrungsergänzung verwendbar  Nahrungsergänzung / innerlich

ungeeignet für Babys & Kleinkinder für Babys ungeeignet

 

Auch interessant …

Motiviert den hohen Blutdruck anpacken

Um Blutdrucktabletten überflüssig werden zu lassen, reicht es jedoch nicht, einfach ätherische Öle zu verwenden. Vorallem dürfen Blutdrucksenkende Tabletten nicht einfach abgesetzt werden! Dies führt zu einem Hype, der lebensgefährlich werden kann. Die richtige Angehensweise besteht darin, zuerst ein paar Stellschrauben im Leben zu verändern.

Die Deutsche Herzstiftung rät:

  • Viel Bewegung an der frischen Luft
  • Frische Kräuter, statt Salz
  • Mäßiger Alkoholgenuss
  • Ideales Körpergewicht
  • Kneipp´sche Anwendungen
  • Wenig Stress und genügend Schlaf

Wenn Du hier ein bewußter dein Leben lebst – nicht extrem, nur bewusst ein klein wenig mehr von allem – dann kontrolliere regelmäßig Deinen Blutdruck. Sprich mit Deinem Arzt, wenn eine Verbesserung eintritt und mach mit ihm einen Plan, wie Du langsam die Tabletten reduzieren kannst.

Pack Dein Leben motiviert an! Du hast nur eines!

Und vielleicht magst Du die Power der Pflanzen zur Unterstützung nutzen!
Du kannst mich gerne anrufen, ich nehme keine Blutdruck senkende Mittel mehr,
hab einen ganz normalen Blutdruck und freu mich fast jeden Tag darüber.

Meld Dich per Whats App: 0171.4754650

Motivation

Hört sich alles ganz logisch an, trotzdem stellen uns unser innerer Schweinehund und die begleitenden Umstände immer wieder ein Bein. Aber es lohnt sich, die Stellschrauben für ein gesundes Leben zu drehen.

Für Motivation und Durchhaltevermögen gibt es  ein wunderbares reines ätherisches Öl:

Motivate, für Deine Motivation

Für Dich an der Tastatur ...

Unser Redaktionsmitglied:

Immer Up-to-Date sein.

Mit den "Öl-Nachrichten" der Lieblingsöl-Redaktion!

Hinweis zur sicheren Verwendung von ätherischem Öl

  • Alle ätherischen Öle können bei sehr empfindlicher Haut zu Hautreizungen führen. Immer zuerst testen!
  • Kontakt mit Augen, Innenohren und Schleimhäuten vermeiden. Notfalls mit Trägeröl verdünnen.
  • Bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen des ätherischen Öles direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Sprich bitte bei Schwangerschaft oder Verwendung von starken Medikamenten mit Deinem Arzt.

Ätherische Öle sind nicht dazu bestimmt, medizinische Produkte zu ersetzen. doTERRA Produkte können die vom Arzt empfohlenen Therapien und Medikamente jedoch ergänzen und sehr gut unterstützen. ​