Lieblingsöl-Blog

Aktuell. Wissenswert. Authentisch. Begeistert
Zusammen arbeiten100% reine ätherische Öle bestellen

Roll-on bei Akne

von | DIY, Roll On

Mit unseren roll-on gegen Akne und Pickel

80% aller Menschen haben in ihrem Leben mindestens einmal mit Akne, Pickeln und Mitessern zu kämpfen.
Gerade bei Mädchen und Frauen, aber auch bei Jungs und Männern kann sich das negativ auf das Selbstwertgefühl auswirken. Vor allem wenn die Pickel im Gesicht oder Dekolleté auftreten.  
Was man keinesfalls machen sollte, ist die Pickel.so wie das Mädchen auf dem Bild, einfach mit den Fingern auszudrücken.
Dabei können Keime in die Pickel eindringen und Entzündungen verursachen. In ganz schlimmen Fällen kann es sogar zur Narbenbildung kommen.

Was sind die Ursachen für Pickel, Mitesser und Akne?

In den meisten Fällen ist es bei Jugendlichen – und hier sind Jungs stärker betroffen als Mädchen, lediglich eine Hormonumstellung des Körpers. Diese ist meistens bis zum Alter von 25Jahren abgeschlossen.

Es kommen jedoch auch andere Faktoren in Frage.
So kann Akne durch bestimmte Medikamente ausgelöst werden oder weil die Haut auf Chlor- oder Kosmetika reagiert.
Sonnenlicht kann ebenfalls Akne auslösen, die sogenannte Mallorca-Akne. Dies ist eine Sonnenallergie, welche oft mit einem starken Juckreiz und Hautrötung verbunden sein kann. Auch eine Reaktion von Fetten in der Sonnencreme mit UV-Licht kann ein Auslöser der Mallorca.Akne sein.
Neben einer erblichen Veranlagung, kann auch psychische Belastung und Streß zu Akne führen.
Auch eine falsche Ernährung soll zu vermehrter Entstehung von Akne führen. Hier werden oft fettreiche Nahrungsmittel und Schokolade genannt.
Umweltfaktoren wie Zigarettenrauch, Feuchtigkeit und Kratzen können die Symptome verschlimmern. 

Behandlung von Akne

Wird die Akne durch Kosmetika, Chlor oder andere Stoffe ausgelöst, handelt es sich um eine allergische Reaktion und man setzt diese Mittel am Besten ab. Wenn man die Ursache nicht kennt, kann man beim Arzt einen Allergietest machen lassen.
Grundsätzlich sollte man auf fettende Cremes verzichten und die Haut 2x täglich mit pH-neutralen Seifen waschen.
Doch Vorsicht. Zu häufiges Waschen zerstört die natürliche Bakterienflora auf der Haut.

Bei schwerer Akne sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Im Handel gibt es verschiedene nicht verschreibungspflichtige Mittel, um leichte bis mittlere Fälle zu behandeln.

Ich bevorzuge jedoch Mischungen aus verschiedenen ätherischen Ölen aus denen ich dir roll-on gegen Akne mische.
Die Öle dringen auch in Pickel, welche noch nicht offen sind und bekämpfen dort die Entzündungen.

Rezept roll-on gegen Akne 

Im Handel gibt es verschiedene nicht verschreibungspflichtige Mittel, um leichte bis mittlere Fälle zu behandeln.

Ich bevorzuge jedoch Mischungen aus verschiedenen ätherischen Ölen aus denen ich die roll-ons gegen Akne mische.

Die nachfolgend aufgelisteten Öle eigenen sich unter anderem aufgrund ihrer mikrobiziden, entzündungshemmenden oder juckreiz stillenden Eigenschaften für die roll-on-Mischungen:
Teebaumöl, Lavendelöl, Lemonöl, Romarinöl, Weihrauchöl, Copaiba

Die Öle werden in einen 10ml roll-on gegeben und mit fraktioniertem Kokosöl aufgefüllt.

Mit der Erste-Hilfe-Mischung habe ich bei unserem Sohn, welcher oft den ganzen Rücken voller roter und entzündeter Pickel hat, in kurzer Zeit (1-2Tage) eine massive Reduzierung der Pickel sehen können.
Sehr empfehlen kann ich auch die roll-on gegen Akne-Mischung mit Copaiba. Copaiba regeneriert die geschädigte Haut.
Für die längerfristige Anwendung sind die Mischungen Akne Bye-Bye und Pickel-frei ebenfalls sehr gut geeignet.

Teste einfach, welche Mischung Dir am Besten hilft.

Achte bei den Roll-ons auf eine gute Qualität. Am Besten haben sich roll-ons mit einer Metallkugel erwiesen.
Ich beziehe meine roll-ons meistens hier      

Die Anwendung der roll-on gegen Akne

Die Anwendung ist wie bei allen roll-on-Mischungen sehr einfach.
Wasche Dir zuerst die Hände. Trage etwas von der Mischung auf die Mitesser oder Pickel auf und verteile es ggf. großflächig mit der Hand.

Probiere es aus und staune wie toll die ätherischen Öle wirken.

Ich wünsche Dir eine pickelfreie Zeit

Falls Du mehr über die wunderbare Wirkung ätherischer Öle wissen möchtest, kontaktiere uns hier über den Blog oder gerne auch mich persönlich 

 

Meine Lieblingsöle für: Roll-on bei Akne
Tu-was-du-liebst

Öl Nachrichten

Natürlich kannst Du unser Wissen über ätherische Öle – ganz bequem monatlich – per eMail erhalten. Schreib Dich einfach in das Formular ein. Deine Daten behandeln wir sehr behutsam!

doTERRA ist Lebensstil

Legende

Aromatisch anwenden  aromatische Anwendung

topische / äußerliche Anwendung  topische /äußerliche Anwendung

Pur Innerlich anwenden  PUR auf die Haut

Öle nur verdünnt anwenden verdünnt anwenden

als Nahrungsergänzung verwendbar  Nahrungsergänzung / innerlich

ungeeignet für Babys & Kleinkinder für Babys ungeeignet

 

Auch interessant …

Für Dich an der Tastatur ...

Unser Redaktionsmitglied:

Immer Up-to-Date sein.

Mit den "Öl-Nachrichten" der Lieblingsöl-Redaktion!

Hinweis zur sicheren Verwendung von ätherischem Öl

  • Alle ätherischen Öle können bei sehr empfindlicher Haut zu Hautreizungen führen. Immer zuerst testen!
  • Kontakt mit Augen, Innenohren und Schleimhäuten vermeiden. Notfalls mit Trägeröl verdünnen.
  • Bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen des ätherischen Öles direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Sprich bitte bei Schwangerschaft oder Verwendung von starken Medikamenten mit Deinem Arzt.

Ätherische Öle sind nicht dazu bestimmt, medizinische Produkte zu ersetzen. doTERRA Produkte können die vom Arzt empfohlenen Therapien und Medikamente jedoch ergänzen und sehr gut unterstützen. ​